Ellwertritsch spielt auf der Burns Night

Auf der diesjährigen Burns Night begrüßen wir die traditionsreichste Folk Band Rheinhessens. Die Band “Ellwertritsch” wurde 1977 von Wolfgang Hammen, Friedrich Vollrath und Johannes Dürr gegründet. In über 25 Jahren spielten verschiedene Musiker für die Formation, aber die Gründungsmitglieder blieben immer dabei.

Das Repertoire der Gruppe ist durchweg authentisch, die meisten Stücke haben die Musiker auf Reisen nach Irland und bei Treffen mit Musikern von der grünen Insel hierzulande gelernt. Es umfasst sowohl die passende Musik zu einem schottischen Ceilidh (also z.B. Jigs, Reels, Hornpipes und Polkas) als auch Musik zum Zuhören, wie die Songs (Lieder über z. B. die Arbeit, die Liebe und deren Folgen, selbstgebrannten Whiskey) und die “Slow Airs” (getragene Melodien zum Träumen).

Ina Breivogel – Gesang, Irish Harmonica, Tin Whistle
Johannes Dürr – Uilleann Pipes, Concert Flute, Cister, Gesang
Wolfgang Hammen – Gitarre, Gesang
Johannes Riehm – Fiddle, Gesang
Friedrich Vollrath – Irish Bouzouki, Gitarre, Tenorbanjo, Gesang

Ellwertritsch bei einem Auftritt imm Jahr 1980 in Guntersblum
Die Musiker suchen den Kontakt zum Publikum und erklären auf humorvolle Art ihre Instrumente (wer weiß schon, was z.B. “uilleann pipes” sind?) und die Herkunft der Stücke.

www.ellwertritsch.de